Loading...
Inspiration

Der Berg ruft

Einige schöne Objekte habe ich von Reisen mitgebracht, die schönsten Stücke finde ich jedoch meist auf meinen Lieblingstouren rund um Lech:

Lechweg

Der Wanderweg entlang des Lech verbindet von der Quelle im Arlberggebiet über die Tiroler Naturparkregion Lechtal-Reutte bis zum Lechfall im südlichen Allgäu drei Regionen und zwei Länder. Entsprechend kann man ihn über mehrere Tage erwandern. Ich starte am Formarinsee und wandere bis ins Lechtal. Eine angenehm leichte Bergwanderung. Wildblumen, Wälder, Wasserfälle, Brücken und herrliche Aussichten sorgen für beeindruckende Abwechslung.

Gehrengrat – Steinernes Meer – Formarinsee

Die Möglichkeiten rund um Formarin- und Spullersee sind unendlich. Mein Favorit ist jedoch eine Wanderung vom Spullersee zum Formarinsee. Etwas anspruchsvoll, aber unvergesslich! Am Gehrengrat Wild beobachten und schließlich das Steinerne Meer sehen – das sollten Sie nicht verpassen. Und vielleicht finden Sie ja zur Belohnung “am Grund” des Urzeitmeeres eine Versteinerung.

Höhenweg

Der Höhenweg vom Formarinsee bis Oberlech ist umwerfend. Nehmen Sie nur leichtes Gepäck und Zeit mit, übernachten Sie vielleicht in der Göppinger Hütte und entdecken Sie Putzensee und andere Legenden der Lecher Berglandschaft.

Omeshorn

Eine Wanderung zum Omeshorn ist perfekt für begeisterte Bergwanderer. Vom Gipfel haben Sie einen herrlichen Blick auf Lech.

Zurück

Neueste

In der gleichen Kategorie


 

Unser Newsletter: Kristiania, wo immer Sie sind!

Einfach Formular ausfüllen, abschicken und unsere aktuellsten Informationen wehen monatlich in Ihren Account. Ihre Daten werden ausschließlich intern genutzt und nicht an Dritte weiter gegeben. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.